HARALD DZUBILLA – Verlagskaufmann, Journalist und Autor – war über 30 Jahre lang als Werbeleiter in Großverlagen (Bauer, Burda, Jahreszeiten, Springer) tätig. Seit 2000 arbeitet er in eigener Regie mit seinem Ein-Mann-Konzern BrainWork für Verlagswerbung, Redaktionen und die Werbung treibende Wirtschaft. Darüber hinaus ist Dzubilla auch als Jury-Mitglied, Gastredner und Ghostwriter gefragt.

 

HIS WORD IS A MESSAGE: Als „Spießer Alfons“ spießt Harald Dzubilla die Werbung auf in seiner wöchentlichen Kolumne in HORIZONT, der Zeitung für Marketing, Werbung und Medien: www.horizont.net


Im Medien-Blog www.off-the-record.de schreibt Harald Dzubilla als Spießer Alfons regelmäßige Kommentare zu Medien und Werbung, wo er auch als „Dosenkoch“ zu sehen ist:

http://de.sevenload.com/videos/s9lOPjs/Kolbrueck-Dzubilla-138

 

BUCHVERÖFFENTLICHUNGEN: „Zwei Handbreit unterm Nabel“ (my-favourite-book, bestellbar bei: www.claim-factory.de). Unter dem Pseudonym Peter Riesenburg schrieb Harald Dzubilla zahlreiche Hörspiele und Songs für kleine und große Kinder („Schubiduu...uh das Schlossgespenst“, „Detektiv Kolumbus & Sohn“, „Was gibt’s denn, Anna...?“ und „Knall & Fall, Privatdetektive“ – alle auf Maritim. Hörproben & Downloads bei i-tunes).

 

2006 PRÄSENTIERTE HARALD DZUBILLA sich erstmals als Bildermacher mit einer eigenen Ausstellung: Unter dem Pseudonym Ron Simon zeigte er in der Ahrensburger Galerie Faerber rund 40 seiner Arbeiten unter dem Titel „Bilder, die aus dem Rahmen fallen“. Außerdem ist Harald Dzubilla seit 2007 Erster Vorsitzender der Vereinigung Kunstfreunde Ahrensburg e. V.

 

LAST BUT NOT LEAST: Harald Dzubilla ist Nachlassverwalter des Schriftstellers Hans Reimann (1889-1969) www.hans-reimann.de